Category Archives: Uncategorized

Italien will keine Asylbewerber zurücknehmen – Merkel dadurch in der Zwickmühle

Merkel steht in diesen Tagen massiv unter Druck. Sie hat bei Seehofer in der vergangenen Woche um Zeit gegeben um ihm einen Plan zur Flüchtlingskrise zu geben. Europa solle Flüchtlinge aus Deutschland zurücknehmen. Nun kam gestern Abend die Meldung des neuen Innenministern Italiens Herr Salvini, er wird auf keinen Fall Asylbewerber von Deutschland nach Italien zurücknehmen, er hat im italienischen Wahlkampf versprochen eine harte Hand bei dem Flüchtling Thema zu zeigen, und genau das tut er nun.

Es gibt bereits eine EU-Lösung der Asylfrage. Sie wurde im EU-Parlament beschlossen – übrigens auch mit den Stimmen der Europa-Abgeordneten der CSU. Das Spiel zwischen CSU und CDU ist erbärmlich. Nun wird das Wunschland der Asylbewerber diese aufnehmen. 

Der Rat der Regierungschefs der einzelnen EU-Staaten muss noch zustimmen. Das wäre in wenigen Tagen dann das letzte Glied in der Entscheidungs-Kette.

Man braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, wie viele Menschen dann plötzlich irgendwelche Verwandte, Bekannte oder dergleichen in Deutschland angeblich haben. Für alle diese Leute ist dann Deutschland zuständig. 

 

Alexander Tassis, MdBB, Bremen, 21.06.2018

3 Jahre AfD in der Bremischen Bürgerschaft

Liebe Mitglieder und Freunde der Alternative für Deutschland!

Mit all unseren anderen Mandatsträgern sind wir jetzt DREI JAHRE in Bremer und Bremerhavener Entscheidungsgremien vertreten.

Hier ein kurzer Überblick über die Arbeit in der Bürgerschaft. (Auch als Flyer erhältlich.)

 

Die parlamentarische Arbeit für Bremen und Bremerhaven

 

Drei Jahre Alternative für Deutschland in der Bremischen Bürgerschaft!

Hat es sich gelohnt? Urteilen Sie selbst! Die nächsten Wahlen kommen im Mai 2019

Mit weit über 100 Fragen an den Senat bis zum Ende der Wahlperiode steht der eine AfD-Abgeordnete weit an der Spitze, gemeinsam mit den Fraktionsvorsitzenden der großen Parteien, die freilich zumeist für ihre vielen Abgeordneten gemeinsam die Fragen anmelden.

 

Themen die Sie als Bürger mir aufgetragen haben waren u. a. Fragen nach der

   Zahl und der finanziellen Unterstützung von Viel- und Kinderehen

   zu Hygiene an Krankenhäusern und zur Seuchenbekämpfung

   zur Praxis der Grundstücksvergabe bei umstrittenen Bauvorhaben

   zum Unterrichtsausfall an Schulen.                                                                                    

Über 30 Anträge werden bis Mai 2019 eingebracht sein. U. a. für die

Rekonstruktion der Bremer Altstadt nach Frankfurter Vorbild

gegen das skandalöse Netzwerkdurchsetzungsgesetz

– für ein Burkaverbot

– für die Abschaffung der Zeitumstellung

– für die Aufnahme der deutschen Leitkultur in die Bremer Landesverfassung.

In zahllosen Redebeiträgen habe ich mich u. a.

   bereits im September 2015 gegen Merkels Grenzöffnung ausgesprochen

   gegen den Flüchlingshaushalt von 750 Millionen Euro argumentiert

   für eine Zusammenarbeit mit den osteuropäischen Völkern gekämpft.

 

 

Bürgerarbeit vor Ort und bundesweite Vernetzung

 

Nutzt die parlamentarische Arbeit als Einzelabgeordneter Tassis Ihnen überhaupt, obwohl alle Anträge immer niedergestimmt werden? Gute Frage!

Deshalb bin ich für Sie einerseits vor Ort ansprechbar und vernetze mich andererseits in der Alternative für Deutschland und bringe die Probleme Bremens und Bremerhavens bundesweit zur Sprache!

 

In der Bürgerarbeit habe ich mich gemeinsam mit Ihnen, mit Eltern und Betroffenen

   für die Stärkung der Beiräte

   eine andere Bildungspolitik und gegen Mobbing an Schulen

   gegen den Pflegenotstand                                                                                                        einsetzen können und helfen dürfen.

 

In der Arbeit mit den 14 Fraktionen der Alternative für Deutschland haben wir uns z. B.:

–   in Magdeburg gegen Leiharbeit

   in Potsdam für ein umfassendes Konzept zur Inneren Sicherheit ausgesprochen

   und werden uns gemeinsam für die Dieseltechnologie einsetzen!

 

Als bundesweit gefragter Redner verschaffe ich den Vorgängen in unserem Bundesland Bekanntheit. Die unmöglichen Zustände in der Zuwanderungs- und Verkehrspolitik waren Thema.

Es stehen als nächste Veranstaltungen an:

   Mit unserem Bundesvorsitzenden Herrn Prof. Meuthen am 19. Juni in Essen: Die verschwiegenen Gewalt gegen Homosexuelle. Auch in Bremen! Bremen ist überall!

   Mit unserer Stellv. Bundesvorsitzenden Frau Beatrix von Storch am 20. Juli in Hanau: Der Zustand Deutschlands und seiner Demokratie. Die verkrusteten Strukturen unseres kleinen Bundeslandes müssen von innen und von außen aufgebrochen werden!

 

 

 

 

Wenden auch Sie sich gern an mich, wenn Sie Anregungen oder Probleme haben!

 

Per Mail: atassis@gmx.de

Postalisch: Alexander Tassis MdBB, Am Markt 20, 28195 Bremen

Telefonisch: 0162- 165 42 19 (AB)

Über Facebook: https://www.facebook.com/A.Tassis/

Über meine Webseite:  tassis-afd.de

 

Reden und Vorträge siehe auf youtube unter: https://www.youtube.com/channel/UCO8s_wc_g-vXwBaGEcWOUrg/featured

 

Weitere Informationen auch auf der Seite der Bremischen Bürgerschaft

 

Mein herzlichster Dank geht zum Schluss an mein ehrenamtliches Team sowie an die vielen munteren Bürgern und Studenten, die uns mit guten Ideen versorgt haben. Die Arbeit geht nicht aus!

Ist der U-Ausschuss das Ende der Ära-Merkel?

Seit einigen Tagen ist bekannt geworden, dass Frau Merkel Bescheid wusste, über die schlimmen Zustände im Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Der Skandal im #BAMF in Bremen ist lediglich die Spitze des Eisberges der Willkommenskultur von frau Merkel und der Bundesregierung die Dunkelziffer wie viele Asylbescheide in Wahrheit positiv entschieden wurden, die normalerweise hätten negativ ausfallen müssten, sind enorm hoch. Dazu kommt noch, dass Weise der ehemalige Chef des BAMF in einen Brief der an #Merkel gerichtet war, dass die Zustände sehr schlimm sind und die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter enorm hoch wären, die Organisation sowie die IT-Technik seien in einem miserablen Zustand, so Weise.
 
Die #AfD als stärkste Oppositionskraft im Deutschen Bundestag will am kommenden Mittwoch (06.06.2018) einen Untersuchungsausschuss beantragen, um die Missstände im BAMF unter die Lupe zu nehmen. Frau Merkel will im Bundestag zu der desaströsen Lage Stellung beziehen. Dieser Skandal dürfte das Ende der Merkel-Ära einläuten.
 
Alexander Tassis, MDBB, 04.06.2018

AfD Bremen nun bei 10% nach neusten Umfragen

Die AfD hat in Bremen nach neusten Umfragen sehr gut da. Laut neusten INSA-Umfrage liegen wir bei rund 10%, das ist eine Verdopplung im Gegensatz zur letzten Wahl zur Bremischen Bürgerschaft aus dem Jahr 2015. Wir werden weiter tatkräftig arbeiten um den Bremerinnen und Bremern eine alternative Politik im Gegensatz zu den etablierten Parteien, die seit Jahren das Volk nicht achten und gegen sie Politik betreiben. Am 8. Juni 2018 sind es drei Jahre AfD in der Bremischen Bürgerschaft! Wir informieren gern über die geleistete Arbeit und Projekte. Es gibt bald Flyer zu drei Jahren Bremische Bürgerschaft am 8. Juni.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article176771032/Bremen-CDU-liegt-in-SPD-Hochburg-knapp-vorn-Insa-Umfrage.html

Alexander Tassis, MdBB, Bremen 29.05.2018

Özil und Gündogan lassen sich mit Erdogan ablichten

Am Montag den 14.05.18 haben sich die Nationalspieler der deutschen Fußball Nationalmannschaft mit dem Türkischen Präsidenten, Erdogan, ablichten lassen. Auch ein Trikot wurde von den beiden Fußballspielern an Erdogan überreicht. Da am 24. Juni Präsidentschaftswahlen in der Türkei stattfinden, hat dieser Besuch einen symbolischen Charakter. Özil ist bekennender Erdogan fan.

 

Alexander Tassis, MdBB, 15.05.2018